2. Platz für deutsches Team

Beim Green Buzzard Cup in Rickenbach (Schweiz) erreichte das Langenberger Team, unter der Führung von Sebastian Krabbe, den zweiten Platz. In der vermeindlich schwachen Vorrundengruppe B wurden die Panthers mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage nur Zweiter hinter dem tschechischen Mixteam. Somit mussten sie Sonntag gegen den Ersten aus Gruppe A antreten. Dieser war kein geringerer als die starken Italiener von A.S.D. Victory. Doch es geschah das Unerwartete: Mit einer grandiosen Leistung von Torhüter Birk Berger und einer nie gesehenen Trefferquote gegen den italienischen Stammkeeper Stefano Giozzi gelang den Langenbergern ein überraschender Sieg mit 13 zu 11. Dies gelang zuvor noch keiner deutschen Mannschaft. Voller Mut gingen sie somit ins Final gegen LCJM aus Tschechien. Doch dies genügte leider nicht um das überragende Team zu besiegen. Am Ende unterlagen die Panthers mit einem eindeutigen 17 zu 12. Den dritten Platz ließ sich Victory aber nicht nehmen und gewann im kleinen Finale 13 zu 10 gegen das Mixteam aus Tschechien. Die vollständigen Spielergebnisse und Platzierungen findet ihr hier.

Das vorab angekündigte deutsche Mixteam konnte leider wegen einiger Ausfälle nicht antreten.

Die Langenberger können sich doppelt über ihren zweiten Platz freuen. Denn neben einem Pokal gewannen sie auch viele Punkte für den Europe Cup. Bei diesem neuen Wettbewerb können sich  europäische Teams innerhalb eines Jahres messen. Weitere Infos, so wie eine genaue Erklärung zum Europe Cup, folgen bald.

Dominik Drese

Dieser Artikel wurde am 21. Oktober 2010 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook