Die „neuen“ Essen Eagles

Bei den Eagles tut sich im Moment so einiges – Zeit, diese Neuerungen einmal genauer zu beleuchten!

Neue Spieler – Kooperation mit dem Hochschulsport

Nachdem in den vergangenen Monaten die Trainingsbeteiligung immer weiter abgenommen und einige langjährige Intercrosser den Verein aufgrund beruflicher oder privater Veränderungen verlassen hatten, mussten Ideen her, um neue Spieler zu werben. Die Uni Duisburg-Essen wurde kontaktiert und eine Kooperation ausgehandelt: Intercrosse wurde im WS 1012/2013 als Hochschulsport-Kurs angeboten. Mit großem Erfolg: viele Interessierte schnupperten bei den ersten Trainingseinheiten in den Intercrosse-Sport hinein, sechs von ihnen sind dabei geblieben! Für die Eagles ist das eine große Verstärkung des Teams und auch den Studis scheint das Training Spaß zu machen: „Intercrosse ist ein total schneller und anspruchsvoller Teamsport – trotzdem kann man die Grundtechnik schnell lernen und direkt mitspielen“ schwärmt Medizinstudent Henning. Auch mit den Teamkollegen ist er zufrieden: „Man wird hier super aufgenommen, alle sind offen und bringen einem gerne etwas bei. Man braucht auch keine Angst zu haben, mal etwas falsch zu machen, Spaß und Team stehen im Vordergrund!“

Mannschaftsfoto

Neuer Übungsleiter

Auch der Übungsleiter hat in Essen gewechselt. Der bisherige Leiter – Andre Cezanne – musste die Eagles aus beruflichen Gründen im Sommer verlassen. Nach einer Übergangszeit konnte ein neuer gefunden werden: Dominik Drese, Spieler bei den L.A. Panthers, trainiert die Eagles nun seit November 2012. Für ihn ist die neue Position eine Herausforderung, die er mit viel Elan und Freude übernommen hat: „Das Training macht mir hier in Essen einen Riesenspaß – ich bin begeistert von unseren Spielern (neuen wie erfahrenen) und freue mich auf viele zukünftige Trainingseinheiten und Spiele!“ Als Ziele nennt er die Stabilisierung des Teams und eine Verbesserung in der Liga: „Bei den nächsten Spielen wollen wir auf jeden Fall viele Siege und Punkte einfahren“.

Neue Halle und Trainingszeiten

Nicht zuletzt um diese Ziele erreichen zu können haben die Essen Eagles auch ihre Trainingszeiten erweitert und sind in eine neue Halle umgezogen: Trainiert wird nun jeden Donnerstag von 19 bis 21:30 Uhr in der Sporthalle der Adelkampschule (Adelkampstraße 25, 45147 Essen)!

Insgesamt also viele Neuigkeiten und eine positive Entwicklung in Essen! An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an den Verein, dem die Essen Eagles angehören, den TV Eintracht Essen-Frohnhausen, der die Eagles super unterstützt und diese Entwicklungen möglich macht.

Katharina Kohl

Dieser Artikel wurde am 6. Februar 2013 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook