Die Löwen laden ein!

Am 26. und 27. September richten die Pirna Lions bereits zum vierten Mal in Folge ihr nationales Intercrosseturnier „In der Höhle der Löwen“ aus.

Das Freundschaftsturnier in der schönen sächsischen Stadt Pirna an der Elbe, ca. 30km von Dresden entfernt, findet, wie schon in den letzten Jahren, vor dem Start der neuen Ligasaison statt. Es bietet damit eine optimale Möglichkeit zur Saisonvorbereitung unter Wettkampfbedingungen für alle Ligateilnehmer. Aber auch den Verein der Pirna Lions zu unterstützen und sich außerhalb der Liga mit deutschen Teams in einem Turniermodus zu messen, sollten Gründe genug für eine Teilnahme sein. Ein Freundschaftsturnier ist zudem immer eine gute Gelegenheit dem eigenen Nachwuchs Spielpraxis zu geben.

>> Einzelspieler können sich ebenfalls anmelden, um nach Möglichkeit ein Mixteam zu bilden.



Die Gegebenheiten vor Ort eignen sich, nach den Erfahrungen der letzten Jahre, hervorragend für ein größeres Turnier mit vielen Teilnehmern. Zur Übernachtung stehen im Zentrum der Stadt das Kirchgemeindehaus und für gemeinsames Essen und Beisamensein die Räumlichkeiten der landeskirchlichen Gemeinschaft (OASE) zur Verfügung. Gespielt wird in der großen und modernen Sporthalle des BSZ für Technik in Pirna.

Die Organisatoren bieten allen Teilnehmern die Möglichkeit schon am Donnerstag anzureisen und im Gemeindehaus zu übernachten, um die Gelegenheit zu nutzen die Umgebung (Dresden, Sächsische Schweiz) zu erkunden. Reguläre Anreise und Empfang ist Freitagabend, der 25.9.

>> Die offizielle Einladung mit allen Infos und Anmeldeformularen könnt Ihr hier downloaden. Wir hoffen auf viele Teilnehmer und ein tolles Turnier!

________

4. Intercrosseturnier „In der Höhle der Löwen“

25. – 27. September 2015

25.09. Anreise
26.09. Spiele
27.09. Spiele + Siegerehrung

Kosten: 25€ (5 Mahlzeiten, Übernachtung, Hallennutzung, Wasser+Obst+Joghurt bei den Spielen)

Kontakt: pirna-lions@jugendfest.de (Adresse+Telefon siehe Anmeldung)

Deadline: 15.09.15

MP

Dieser Artikel wurde am 18. August 2015 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook