Kirchentag 2019

Nach einem erfolgreichen Projekt vor 2 Jahren in Berlin war der IVD auch dieses Jahr wieder auf dem Kirchentag vertreten, der diesmal in Dortmund stattfand. Mit knapp 30 HelferInnen aus fast allen Mitgliedsvereinen konnte an drei Tagen der Sport Intercrosse präsentiert und von Teilnehmenden ausprobiert werden.

Die Rahmenbedingungen konnten wieder nicht viel besser sein: Eine eigene Wiese im Zentrum Jugend, an der der Weg von der U-Bahn vorbeiging. Gutes Wetter, viele helfende Hände und eine Menge gute Laune machten uns das Leben leicht. Interessierte konnten sich am Dosenwerfen mit Intercrosse-Sticks versuchen und danach die Grundlagen im Fangen und Werfen sowie im Torschuss erlernen. Dieses Angebot wurde auch in Dortmund super angenommen. Zu Hochzeiten befanden sich über 70 Sticks gleichzeitig im Einsatz und sogar eine angrenzende Wiese wurde zum Spielen benutzt. Zwei Mal am Tag wurde ein Showspiel der HelferInnen veranstaltet, damit die Zuschauer sehen konnten, wie Intercrosse aussehen kann.

Es wurde jedoch nicht nur Intercrosse gespielt, sondern auch einige neue Verbindungen geknüpft. So konnte von den neuen Flyern eine große Menge unter die Leute gebracht werden. Auch Infomaterial zum Trainingsgruppenstart oder zu Übungen wurden dankend angenommen (beide Dokumente können jetzt auch im Download-Bereich gefunden werden). Nachdem direkt am Sonntag noch während des Kirchentags eine erste Anfrage zu Leihsets im Email Postfach landete, scheint die Aktion Kirchentag 2019 nicht nur allen HelferInnen des IVDs viel Spaß gemacht zu haben, sondern auch Intercrosse mehr in das Sportbewusstsein der Teilnehmenden gebracht zu haben. Wir hoffen, dass dieses Event noch Nachwirkungen zeigt und die Sportart bekannter gemacht hat.

Dieser Artikel wurde am 14. Juli 2019 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook