#JHV2015 Schatzmeister

>> Kandidatur von Philipp Ruckdeschel

Philipp Ruckdeschel
Mein Name ist Philipp Ruckdeschel. Ich bin 25 Jahre alt, aktuell Student und wohne in Essen. Ich bin vor 13 Jahren zum ersten Mal mit Intercrosse in Berührung gekommen. Damals hatte D. Gerhard diesen Sport bei uns in Sportunterricht vorgestellt, was der Anfang der L.A. Panthers war. 2011 bin ich dann zur Mannschaft dazugestoßen, zuerst als Feldspieler und mittlerweile als Goalie, und seitdem ist Intercrosse ein essenzieller Teil meines Lebens geworden.

Bereits ein halbes Jahr nach meinem Eintritt in den IVD, habe ich angefangen mich neben dem Sport auch ehrenamtlich als Assistent des Vorstands zu engagieren. Dabei habe ich die Mitglieder des Vorstands bei verschiedenen Projekten, wie die Neustrukturierung des IVD oder auch die Organisation des Verbandstages, unterstützt. Letzteres Projekt leite ich mittlerweile. Im Jahr 2013 bin ich dann dem Vorstand als stellvertretender Schatzmeister beigetreten. Meine Hauptaufgaben in diesem Bereich waren bisher die Arbeiten des Schatzmeisters zu unterstützen und kontrollieren und diesen zu vertreten. Darüber hinaus habe ich ein Projekt ins Leben gerufen, dass die Überarbeitung unseres Finanzmanagement zum Ziel hat. Dies sollte zur Zurückerlangung der Gemeinnützigkeit dienen. Dieses Projekt hat unsere bisherige Schatzmeisterin dank ihrem Fachwissen weitergeführt und erfolgreich abschließen können.

Mit diesem Schreiben möchte ich nun meine Kandidatur für den Schatzmeister für die Amtszeit 2015/2016 verkünden. Ich sehe meine Stärken ganz klar in der Arbeit mit Zahlen und interessiere mich schon länger für den Bereich des Finanz- und Buchungswesens. Nun möchte ich dieses Interesse nutzen, um mich in diesem Bereich fortzubilden, damit ich das Amt des Schatzmeisters mit bestem Wissen und Gewissen ausfüllen kann. Mein langfristiges Ziel ist es unser Finanzmanagement weiterhin zu optimieren, z.B. in Form eines Budgettierungssystems. Dies soll die Arbeit des IVDs und dessen Mitarbeiter vereinfachen, damit wir unseren Mitgliedern den bestmöglichen Service bieten können.

Philipp Ruckdeschel

Dieser Artikel wurde am 5. April 2015 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook