News – Ratingen

Die ASC Ratingen-West Bumblebees ziehen sich zur kommenden Saison aus dem Ligabetrieb zurück!

Damit verlässt eines der drei Gründungsmitglieder die Deutsche Intercrosseliga. Seit den Anfängen, auch noch vor der ersten offiziellen Saison 2010, waren die Ratinger Mitglied und Mitinitiator der Gründung der Liga und des Verbandes. Mit Lars Kaiser und Ulrich Freitag waren zwei Spieler auch Mitglieder des IVD-Vorstands. Lars Kaiser war bis zur letzten Jahreshauptversammlung in diesem Jahr als Präsident aktiv, Ulrich Freitag bekleidete in seiner Laufbahn beim IVD (2010-2014) die Posten des stellvertretenden Schatzmeisters und anschließend des technischen Direktors. Zusätzlich übte Thomas Mones für ein Jahr das Amt des Nationaltrainers der Herren und Carsten Schoettler das Amt des Schiedsrichterobmanns der Liga aus.

Zuletzt, in den vergangenen beiden Spielzeiten, hatte das Team immer öfter mit Personalproblemen zu kämpfen. Der Kader konnte nicht nachhaltig vergrößert werden und der Altersschnitt der Mannschaft lag schon immer über dem Ligadurchschnitt. So mussten sich die Bumblebees in einigen Ligabegegnungen auch Spieler anderer Teams leihen. Der Spaß an Intercrosse und der Wille an der Liga teilzunehmen war dabei bis zum letzten Spieltag dieser Saison, den das Team leider komplett absagen musste, stets vorhanden.

Der IVD-Vorstand dankt allen Spielern und Verantwortlichen der ASC Ratingen-West Bumblebees für das Engagement und den Einsatz für die Liga und die Sportart! Ihr habt uns geholfen Intercrosse weiter zu verbreiten und die Liga zu dem gemacht, was sie heute ist. Wir wünschen Euch alles Gute für die Zukunft und hoffen Euer Team oder auch einzelne Spieler bei dem ein oder anderen Turnier wiederzusehen!

Moritz Pietrass
IVD-Medienbeauftragter

Dieser Artikel wurde am 12. Juni 2015 veröffentlicht.
Es gibt Keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Connect with Facebook